Installation im Bereich Materialfluss

Das tun wir für Sie

Damit die Installation Ihres Luftkanonensystems reibungslos abläuft, arbeiten wir mit einem klar strukturierten Projektmanagement. Wir koordinieren die Schnittstellen mit Ihnen und im Bedarfsfall mit Ihrem Anlagenplaner und Steuerungsplaner. Anschliessend erstellen wir eine detaillierte Projektmatrix mit Zeitplan. Unsere fachkundigen Mitarbeiter bauen das Luftkanonensystem bei Ihnen ein. Angepasst an die Situation vor Ort verlegen sie Leitungen und erledigen die Schlosserarbeiten. Unsere Projektingieure regulieren mit Ihnen gemeinsam die variablen Werte wie Abschusszyklen, Füllzeiten und Optimierung des Druckluftverbrauchs. Nach dieser Testphase begleiten sie die Inbetriebnahme. Abgeschlossen ist der Auftrag für uns erst, wenn das System bei Ihnen erfolgreich läuft.

Sie fragen, wir antworten

Können die Kanonen und Düsen in einen bestehenden Silo eingebaut werden?

Ja, die Installation erfordert keinen Umbau des Silos und kann nachgerüstet werden. Aufgrund einer gründlichen Beratung vor Ort klären wir Druckluft- und Stromanschlüsse und legen die Schnittstellen zur bestehenden Anlage und zur Steuerung fest.

Wie lange ist die Lieferfrist für die Luftkanonen?

Die Luftkanonensysteme sind auf die Kundenbedürfnisse ausgelegt und werden aufgtragsbezogen gefertigt. Die Lieferfrist beträgt ca. 4 Wochen. Ersatzteile sind ab unserem Lager verfügbar.

Welche Vorbereitungsarbeiten braucht es?

Damit die Düsen in den Silo eingeführt werden können, muss der Silo komplett entleert sein.

Wie lange dauert die Installation der Luftkanonen?

Die Dauer der Installation hängt von der Art und der Anzahl der Düsen und Kanonen ab, die einbebaut werden. Für die Installation erstellen wir in Absprache mit Ihnen einen Projektplan.

Muss ich meine Anlage während der Installation abschalten?

Ja, die Anlage muss abgeschaltet und gesichert sein, da der Schutz unserer Mitarbeiter erste Priorität hat.

Alle FAQ's

Kontaktieren Sie uns

Fragen Sie einen unserer Experten

«Wenn Ihr Silo das Material nicht hergeben will,helfen wir ihm auf die Sprünge.Unsere Systeme machen Festgefahrenes locker.»