«Die erste Adresse der Schweiz für den problemlosen und sauberen Betrieb von Förderanlagen für Baustoffe und Recycling.»

Umfassende Revisionsarbeiten aus einer Hand

Endlosverbindung des Elevators
Endlosverbindung des Elevators
Arbeiten am Verbindungsband
Arbeiten am Verbindungsband

Branche

Baustoffindustrie

Kunde

Fixit AG

Ort

Weiach

Fixit Revisionsarbeiten aus einer Hand.pdf

Umfassende Revisionsarbeiten aus einer Hand

Ausgangslage:

Fixit AG ist einer der führenden Produzenten und Vollsortiment-Anbieter im Schweizer Baustoffmarkt. Im Produktionswerk in Weiach (ZH) wird feingemahlenes Material mittels Elevator und Verbindungsband in die über 30 Meter hohen Silos transportiert. Die Anlage bedarf einer Revision.

Auftrag:

  • Revision von Antriebstrommel und Wellenlagerung des Elevators
  • Auswechseln von Fördergurten und sämtlichen Rollen beim Verbindungsband
  • Neuaufbau der Bandabdeckung, um den Zugang für Servicearbeiten zu vereinfachen

Projektorganisation:

Beide Aufträge, die Revision der Antriebstrommel und die gesamten Arbeiten am Verbindungsband – in 30 Meter Höhe – führt Im-Hof gleichzeitig durch. Nach nur fünf Tagen ist die Anlage wieder einsatzbereit. 

Ausgeführte Arbeiten:

  • Revision der Elevator-Antriebstrommel mit Überarbeitung der Welle
  • Freilegen des Elevatorantriebs, entspannen der Elevatorgurte, öffnen der mechanischen Gurtverbindung
  • Ausheben der Antriebstrommel mit einem 100 Tonnen-Pneukran
  • Überabeitung der Welle und Revision der Trommel
  • Montage der revidierten Einheit mit neuer Lagerung sowie Schliessen der Elevatorkopfabdeckung; wasserdichte Verklebung sämtlicher Nahtstellen
  • Ersatz des Verbindungsbandes und neues Abdecksystem
  • Entfernen der Blechabdeckung inkl. Seitenschürzen und Bandrollen
  • Einsetzen der neuen Ober- und Untergurtrollen
  • Einzug einer neuen Fördergurte inklusive Heissvulkanisation vor Ort
  • Anbringen von zusätzlichen verzinkten Stahlprofilen für die Aufnahme des neuen Abdeckhaubensystems
  • Montage von neuen Band-Seitenführungsgummi und Verklebung der Blechschnittstellen
  • Probelauf und Übergabe der revidierten Anlage an den Kunden

Feedback Kunde:

«Dass wir den richtigen Partner gewählt haben, zeigte sich während den Revisionsarbeiten. Mit dem Blick aufs Ganze haben die Fachleute Schwachstellen am Verbindungsband festgestellt und konnten die anstehenden Arbeiten zeitgleich in der Revisions-Woche vornehmen.»