«Die erste Adresse der Schweiz für den problemlosen und sauberen Betrieb von Förderanlagen für Baustoffe und Recycling.»

Gewusst wie: Luftkanonen richtig eingesetzt

Fischer Bild 1
Fischer Bild 1
Fischer Bild 2
Fischer Bild 2
Fischer Bild 3
Fischer Bild 3
Fischer Bild 4
Fischer Bild 4

Branche

Baustoffindustrie

Kunde

Fischer Kies + Beton AG

Ort

Staffelbach/AG

Fischer Kies Beton.pdf

Gewusst wie: Luftkanonen richtig eingesetzt

Ausgangslage:

Die Fischer Kies + Beton AG bietet zertifizierten Beton, Rund- und Splittkies
sowie deren Nebenprodukte an. Vor kurzem hat sie ihre Aufbereitungsanlagen
und Gebäude rundum erneuert. Beim neuen Silo der Betonmischanlage kam es
regelmässig zu Brückenbildungen im feuchten Brechsand, welche den Ausfluss
des Materials verhinderten. Weder die zwei kleinen, vom Silohersteller eingebauten
Luftkanonen noch der nachträgliche Einbau eines Schrägbodens konnten
das Problem lösen.

Dienstleistung:

Im-Hof überarbeitete das Luftkanonenkonzept und installierte ein zusätzliches
Luftkanonensystem an genau definierten Stellen. Für den Luftimpuls setzte
Im-Hof unter anderem eine isobare 2.5m lange patentierte Schwertdüse ein,
die mit ihren seitlichen Luftauslässen auf der ganzen Länge des Schwerts das
Material aktiviert. Das System wird bei der Ausgabe des Brechsands automatisch
durch das Prozessleitsystem ausgelöst und schiesst die Kanonen in einer
festgelegten Reihenfolge ab.

Eingesetztes Produkt:

• 2 Luftkanonen (100l und 75l)
• 1 Schwertdüse 2.5m
• 1 Spreizdüse

Vorteile Produkt:

• Massgeschneidertes, auf Material abgestimmtes Konzept
• Schwertdüse gibt Flächenimpulse
• Materialfluss ist gewährleistet
• Silovolumen kann voll ausgenutzt werden
• Füllangaben stimmen mit der vorhandenen Menge überein

Feedback Kunde:

„Wir haben Vieles versucht, aber dieses System funktioniert nun tatsächlich.
Endlich weiss ich, wie viel Material im Silo ist und der Betrieb funktioniert
reibungslos.“

Wie die Schwertdüsen funktionieren sehen Sie im Film.