«Die erste Adresse der Schweiz für den problemlosen und sauberen Betrieb von Förderanlagen für Baustoffe und Recycling.»

Von Anfang an dabei

Farvagny Bild 1
Farvagny Bild 1
Farvagny Bild 2
Farvagny Bild 2
Farvagny Bild 3
Farvagny Bild 3

Branche

Baustoffindustrie

Kunde

JPF Gravières SA/ASE Technik AG

Ort

Farvagny/FR

Farvagny Von Anfang An Dabei.pdf

Von Anfang an dabei

Ausgangslage:

In Farvagny erstellt das Anlagenbau-Unternehmen ASE Technik AG im Auftrag von JPF Gravières SA ein komplett neues Kieswerk. Als Subunternehmer ist Im-Hof AG bei der Planung der Anlage einbezogen und integriert ein Luftkanonensystem, damit der Materialfluss der Schüttgutkomponenten, welche Fliessprobleme verursachen, von Anfang an sichergestellt ist.

Dienstleistung:

In enger Zusammenarbeit mit ASE Technik AG plant Im-Hof AG die Integration des Materialfluss-Systems in die Flachboden-Silokammern des neuen Kieswerks. Im-Hof AG beschafft und disponiert die dazu nötigen Komponenten und baut diese in Rekordzeit parallel zu den Bauarbeiten in die Anlage ein. Als zusätzlichen Auftrag montieren die Servicetechniker zwanzig vom Anlagenbauer bereitgestellte Fördergurte auf die neuen Förderanlagen.

Eingesetzte Produkte:

  • Kundenkonfektioniertes Luftkanonensystem.
  • 12 Luftkanonen mit patentierten Schwertdüsen in 5 verschiedene Silokammern.
  • Steuerungsintegration in das Leitsystem des Werks.

Vorteile Produkte:

  • Die Schwertdüsen bilden einen natürlichen Trichter – So ist der Einsatz von Flachboden-Silokammern überhaupt erst möglich.
  • Die Anlage funktioniert problemlos, es entsteht kein Materialstau.
  • Optimale Ausnutzung der Kapazität der Silos.
  • Dank der guten Integration ist die Installation einfach und wartungsfreundlich.

Feedback Kunde:

„Im-Hof überzeugt durch ein gutes Angebotspaket. Das System passt genau zu
unserem Bedarf und die Zusammenarbeit ist speditiv, flexibel und persönlich.“