«Die erste Adresse der Schweiz für den problemlosen und sauberen Betrieb von Förderanlagen für Baustoffe und Recycling.»

Umfassende Revision mit Express-Zusatzarbeiten.

Foerderanlagen Holcim Muelligen Bild 1
Foerderanlagen Holcim Muelligen Bild 1
Foerderanlagen Holcim Muelligen Bild 2
Foerderanlagen Holcim Muelligen Bild 2
Foerderanlagen Holcim Muelligen Bild 3
Foerderanlagen Holcim Muelligen Bild 3
Foerderanlagen Holcim Muelligen Bild 4
Foerderanlagen Holcim Muelligen Bild 4
Foerderanlagen Holicm Muelligen Bild 5
Foerderanlagen Holicm Muelligen Bild 5

Datum

Baustoffproduktion

Kunde

Holcim Werk Mülligen

Ort

Mülligen AG

Foerderanlagen Holcim Muelligen.pdf

Umfassende Revision mit Express-Zusatzarbeiten.

Ausgangslage:

Das Werk Mülligen gehört zur Schweizer Zementherstellerin Lafarge Holcim AG. Es ist eines der grössten Kieswerke der Schweiz und durch eine hohe Dauerauslastung gefordert. Nach einigen Jahren des routinemässigen Unterhalts und angesichts einer geplanten Erweiterung des Abbaugebiets braucht die gesamte Anlage eine grosse, umfassende Winterrevision.

Dienstleistung:

Während knapp einem Monat führten sechs Servicetechniker der Im-Hof AG verschiedenste Revisionsarbeiten durch. Herzstück war die Montage und Auskleidung eines Übergabetrichters, der neu ausgekleidet und angepasst werden musste. Als Verschleissschutz bei der Übergabe dient ein natürliches Materialpolster mit Splitt, das die Aufprallenergie der grossen Gesteinsbrocken absorbiert. Daneben ersetzten die Servicetechniker zwei verrostete Rutschen bei den Abzugsbändern im Dosierkeller. Zudem tauschte das Im-Hof Team verschiedene Trommeln und wechselte die Lager oder gummierte sie neu. Dabei
zeigte sich erst bei der Demontage, dass die Welle und das Lager einer 300 kg schweren Antriebstrommel beschädigt waren, wofür das Team eine ExpressRevision organisieren konnte. Parallel dazu wechselten die Mitarbeiter diverse Gummigurte mit Endloslängen von 12 bis von 480m und ersetzten Rollen und Abstreifer. Die gesamten Arbeiten mussten eng koordinierten werden, da nicht
alle Bereiche im Werk zur gleichen Zeit Stillstand hatten. Trotzdem fanden die Probeläufe in der vereinbarten Zeit erfolgreich statt.

Eingesetztes Produkt:

- Übergabekonstruktion inkl. PU-Verschleissschutz

- optimierte Rutschen inkl. Verschleissschutz aus Gummi 40° Shore

- 2 Umlenktrommeln inkl. Lagerung

- Neugummierung von mehreren Antriebstrommeln und Knickrollen

- Lagerwechsel bei diversen Umlenk- und Knickrollen

- Neue Welle inkl. Lager bei Antriebstrommel (ca. 300kg), Ersatz innert 48h

- Diverse Gummigurte mit 12m bis 480m Endloslänge

- Diverse Obergurt- und Untergurtrollen, Seitenführungsrollen

- Ersatz Schabblätter Duroflex Linear Abstreifer

Feedback Kunde:

„Das Team der Im-Hof hat sich bestens auf unsere Arbeitsprozesse eingestellt und war sogar für Unvorhergesehenes bereit. Jetzt können wir sicher sein, dass die Anlage verlässlich läuft.“

Einen Einblick in die Revisionsarbeiten erhalten Sie in diesem Film.